tube's music cafe: T. Kr├╝ger plays Bob Dylan
Do, 26. Juli 2018 - 20:00

BEGINN
20 Uhr

generalmusikdirektion: Charts Club - ninetiestillnow
Fr, 27. Juli 2018 - 22:00

Singles mit Niveau oder: Schmucke Songs abseits der durchgekauten seventies und eighties.

Dargeboten vom one and lonely DJ Lx Sounder.

EINLASS
22 Uhr

EINTRITT
8 Euro

tube's music cafe: That One Eyed Kid
Do, 02. August 2018 - 20:00

"That One Eyed Kid” is the moniker of Josh Friedman, a Boston-based independent songwriter, performer, and producer. Building from a soulful vocal performance, synth pop production, and delicate layers of acoustic and electronic instruments, T1EK's songs are about embracing our deepest insecurities and holding them up to the light

BEGINN
20 Uhr

tube's music cafe: Mur River Rounders
Sa, 18. August 2018 - 20:00

The Mur River Rounders drink from holy waters at the shrine of Americana and play the music streaming from an AM radio while driving in a clapped out Chevi from the Appellation hills to the gulf of Mexico, making a few stops in Bakersfield, Memphis and Laurel Canyon. The group captures the rawness and energy; as well as the haunting melancholic harmonies of this American folk music in their sound.

The Mur River Rounders was started by Philip Daniel a few years after he somehow ended up in Graz Austria after a stint playing on the street and in the coffee houses of Shoredich London. Born in Australia, and after a formative road trip through The States at the age of twenty one with a beaten up Gibson B25, he became obsessed with the banjo and later moved on to mastering old timey fiddle. He's still trying to figure that out.

A multi-instrumentalist, he's played banjo in many groups, projects, and sessions, including The Remains, The Wedded Bliss, I Dream In Transit as well as a short stint as punk bass thumber in Brat Farrar for two European tours.

Philip found a musical brother in Gilbert Koller and started the Americana infusions. Gilbert's blood now runs off the stuff and is an exceptional guitar picker and singer.

Joined in 2016 by Julian Rogge, the noise-classical guitarist took up the bull fiddle and rounded out the bands sound.

BEGINN
20 Uhr

generalmusikdirektion: Johanns Erben - Live on Tour 2018
Mi, 29. August 2018 - 19:00

Johanns Erben live in der generalmusikdirektion Graz!

Inspiriert durch ihre Väter, Großväter und Onkel, die irgendwie alle Johann heißen, gab es für die Bandmitglieder nur einen Weg: Musiker zu werden. Von Konzert zu Konzert wuchsen nicht nur ihre musikalischen Erfahrungen, sondern auch ihre Fangruppe. Nach kräfteraubenden Planungen und Studiosessions ist nun endlich ihr erstes Album erhältlich. Zu hören ist eine Band, die bei sich selbst angelangt ist und weiß, was sie wollen. Eine Sache davon ist es, dem Publikum mit diesem Album und den dazugehörigen Live-Shows etwas zurückzugeben: "Wir sind eine Live Band und wollen spielen, spielen, spielen. Es gibt nichts Besseres als Menschen vor der Bühne zu erleben, die eigentlich zu uns auf die Bühne gehören, weil sie verstehen, was wir machen. Unser Traum ist, eines schönen Tages mit unseren Fans in einem Stadion zu feiern und darauf arbeiten wir hin."
 
Trotz all der Euphorie um ihr neues Album, bleiben die Musiker selbst ganz bescheiden:
"Das Album steht. Wir treten einen weiteren Teil unseres Erbes an, das Wissen: Vor der Feier steht die Arbeit. Demut und Dankbarkeit, dass wir Musik machen dürfen. Dankbar für Leute, die uns motiviert haben, diesen Schritt zu gehen. Es gibt für uns keine große Plattenfirma, die uns den Weg leichter macht, stattdessen nehmen wir alles selbst in die Hand und glauben an die Power unseres Publikums. Sie sind die Kraft, die uns nach vorne bringt, weitertreibt."
 
Am 29.08.2018 erwartet euch in der Generalmusikdirektion also eine große Party mit ausgelassener Stimmung. Verpasst das auf keinen Fall!
 
EINLASS
19 Uhr
 
TICKETS
 
INFO
+43 3127 20991 - 7
generalmusikdirektion: Circle Creek & Special Guests
Fr, 05. Oktober 2018 - 19:00

Die Grazer Rock-Urgesteine Circle Creek feiern ihr Bühnenjubiläum in der generalmusikdirektion!

Seit 35 Jahren steht die Heavy Rock-Formation Circle Creek nun bereits auf der Bühne. Dass die vier Grazer aber noch lange nicht genug haben beweisen sie mit ihrem neuen Studio-Output "THE WORLD IS ON FIRE". Dieses wird portionsweise ausgeliefert: EP im Herbst 2018 und der endgültige Release im Winter 2018.

Es versteht sich von selbst, dass das gefeiert gehört!

Als Special Guests werden sie von Contact High (A), Okto Vulgaris (CH) und vielen weiteren unterstützt.

EINLASS
19 Uhr

BEGINN
20 Uhr

TICKETS
VVK € 13,20,- / AK € 15,00,-
erhältlich in allen oeticket-Vorverkaufsstellen und über

oeticket.com

generalmusikdirektion: Boris Bukowski live
Sa, 06. Oktober 2018 - 20:00

Die Austropop-Legende kommt in die generalmusikdirektion Graz!

Das neue Boris Bukowski Album „gibt´s ein Leben vor dem Tod“ hat rundum hymnische Kritiken abgeräumt in Albumrezensionen und Jahreshitparaden. Auf dem Album waren u. a. Depeche Mode Drummer Christian Eigner und I-Wolf/Sofa Surfer Wolfgang Schlögl beteiligt, und Boris Bukowski bekommt für seine Arbeit von den heissesten Soundspezialisten wie Bilderbuch-Produzent Zebo Adam allerhöchstes Lob.

Laut KURIER ist das neue Album in der Rubrik der besten österreichischen Alben des gerade vergangenen Jahres die Nummer 2 von denen "die uns auch 2018 begleiten werden"!

Und die neue Band gilt als „beste Bukowski Band ever“.
Live gibt es eine geballte Ladung aus den Songs des neuen Albums, den bekannten Hits und seinen Meilensteinen von „Fritze mit der Spritze“ bis „Kokain“.
Ja, es gibt ein Leben vor dem Tod, und was für eines!

BEGINN
20:00 Uhr

TICKETS
Nummerierte Sofa-Sitzplätze und Stehplätze
Studenten-Aktion: Ermäßigung im Vorverkauf: Stehplatzkarten: 22,00 €
Erhältlich in allen oeticket-Vorverkaufsstellen und über

http://www.oeticket.com/boris-bukowski-band-graz-tickets.html?affiliate=EOE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1460382%2410548729&jumpIn=yTix&kuid=505762&from=erdetaila

generalmusikdirektion: 10 years The Tarantino Experience
Do, 25. Oktober 2018 - 20:30

 

Die Musik der Tarantino-Filme live in der generalmusikdirektion Graz

Raus aus dem Kino und rein in das Live-Erlebnis. Wer in Quentin Tarantinos Welt eintauchen will anstatt nur zuzusehen, ist mit diesem Konzert an der richtigen Adresse. Sobald fünf dunkel gekleidete Männern die Bühne einnehmen und die ersten Riffs das Publikum erschüttern, wird schnell klar, wo man hier gelandet ist!
Die Protagonisten sind direkt aus dem Fluchtwagen gestiegen und lassen musikalisch und szenisch Tarantino’s künstlerisches Schaffen lebendig werden. Schwache Nerven sind fehl am Platz wenn ein blutverschmierter Mr. Blonde am Publikum vorbei gezerrt wird, Mr. Brown sein Schwert zückt oder Mr. Pink in Raserei ausbricht. Wer dann nicht von Mr. White’s donnerndem Bass in die Knie gezwungen wird, erhält zur Belohnung eine Ration Whiskey von Mr. Orange. 
Der größte Lohn wird den Zuhörern allerdings durch die Songauswahl zuteil. Neben den typischen Surf Rock Sounds von Dick Dale oder The Coasters gibt es klassische Rocksongs a la David Bowie oder T-Rex. Pathos (Django) trifft auf Wahnwitz (Woo, Hoo) und getanzt wird neben Jungle Boogie und Never Can Tell auch zum neuen Disco Medley aus „Jackie Brown“. 
Tarantinos stilsichere Musikauswahl wird weiter destilliert und mit der theatralischen Darbietung zu einem abgerundeten Showerlebnis. Oder wie Oberst Hans Landa sagen würde: „Ohhh, das ist ein Bingo!!“

Leave the theater and get immersed in the live spectacle! Feel the thrill while you get carried away into the world of Quentin Tarantino. Flashing swords or smoking guns are just some of the specials the audience will encounter while dancing to Never Can Tell or Woo Hoo. If it’s worth seeing that show? Col. Hans Landa would say: “Ohhh, that’s a bingo!''
 
 
EINLASS / BEGINN
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
 
 
TICKETS
Preis:  AK € 18,- Stud € 15,- / VK € 15,- Stud € 10,-
 
 
PRESSEKONTAKT
culture unlimited
T +43.664 2131386
denise.terner@culture-unlimited.com
tube's music cafe: PKAW
Fr, 02. November 2018 - 19:00

Einsteigen, anschnallen und ab geht die Post!

Mathias Pröschl- keys
Gernot Kratzer- saxes
Jörg Arbesleitner- drums
Johannes Winkler- Bass

BEGINN
20 Uhr



1