Folkshilfe
Sa, 24. Oktober 2015 - 20:00

Folkshilfe

Das jetzt schon allseits mitgesungene „Seit a poa Tog“ war erst der Beginn. folkshilfe zeigen mit ihrem Debutalbum „mit F“ ihr Gespür für gute Melodien und Arrangements. Energiegeladene Hits, fette Grooves bis hin zu Balladen, die unter die Haut gehen, finden sich auf dem längst überfälligen Willkommensgruß. Die Bandbreite auf „mit F“ ist grandios. Ihr Zusammenspiel zwischen „Quetschn“, Gitarre, Schlagzeug und Gesang setzt in der Musiklandschaft eine neue Duftnote. Genregrenzen werden spielerisch überschritten. Das Trio zieht mit ihrer Popmusik mit anderer Besetzung Menschen aus allen Altersgruppen in ihren Bann und zeigt damit, dass Musik keine Szene braucht um erfolgreich zu sein. Gekonnt werden Sounds erzeugt, die zum Hinhören zwingen und den Körper in Bewegung versetzen. „mit F“ ist wie ein perfekter Sommertag: es turnt an, gibt ein geiles Gefühl und klingt wie ein gutes Gespräch bei Sonnenuntergang nach. Live knistert es in der Luft. Der Funke springt über und sie haben das Publikum an der Leine. Es wird getanzt, geschwitzt und mitgesungen. Auf der Bühne zelebrieren die drei Oberösterreicher ihre Musik. Das geht weit über ein Konzert hinaus – das ist ein gemeinsames Erlebnis. folkshilfe übertrifft alle Erwartungen, die man an eine Festival- und Konzertband stellt. Sie freuen sich im Herbst durch Österreich und Bayern zu touren und 2016 den deutschsprachigen Raum zu erobern. 

mehr Informationen:
www.folkshilfe.at

Studio 74 - celebrate the golden times of disco
Fr, 23. Oktober 2015 - 22:00

Infos:

Read more

60's 70's 80's

DJ Commodore

Einlass: 22.00 Uhr

Eintritt: €7,40 (bis 23.00 Uhr halber Eintritt)

Dresscode: Chic or retro style

www.facebook.com/generalmusikdirektion

Raphael Wressnig & The Soul Gift Band
Do, 22. Oktober 2015 - 20:00

Raphael Wressnig & The Soul Gift Band

Gumbo ist ein würziger Eintopf der kreolischen Küche. So wie die Küche in New Orleans durch viele Einflüsse geprägt ist,  ist auch die Musik des Big Easy ein bunter Mix. Der "Big Easy" gilt als die Wiege des Jazz, dennoch ist die Stadt auch für seinen Rhythm & Blues, Rock & Roll und nicht zuletzt auch für den New Orleans Funk bekannt. In der "Crescent City" verschmelzen diese Stile wunderbar. Raphael Wressnig kreiert mit seinen satten Grooves an der Hammond B3 Orgel und mit seiner Soul Gift Band ein ähnliches Amalgam. Da die Musik nirgends auf der Welt so "funky" ist wie in New Orleans, hat er im Jänner 2014 dort in den Music Shed Studios sein neuestes Album mit vielen "funky" Charakteren und Musik-Legenden der Stadt aufgenommen!!!  

Jetzt aber ist es Zeit zu feiern, denn Raphael und seine Hammond B3 sind seit 20 Jahren ein untrennbares Team und äußerst erfolgreich auf Konzertbühnen dieser Welt unterwegs.

Wressnig wurde als „BEST ORGAN PLAYER 2013“ beim Downbeat Critics Poll nominiert. Down Beat is ein US-amerikanisches Jazz- und Bluesmagazin mit der weltweit höchsten Auflage. Der Critics Poll gilt als der wichtigste Jazzpreis weltweit. Seine Tourneen führen ihn durch die Südstaaten der USA, von Mexico bis Dubai, von Istanbul bis Kopenhagen, von Moskau bis in die Karibik, von Nordafrika bis nach Wien und Paris. Mit seinem druckvollen Mix aus Soul, Funk, Jazz und Blues ist Raphael Wressnig zum Inbegriff eines modernen Hammond Organisten geworden und zählt aktuell zu den einflussreichsten Musikern auf seinem Instrument.

Infos

Beginn:
20:00 Uhr

Tickets:
VVK: € 25 + VVK-Gebühren, erm. € 20 + VVK-Gebühren
Tickets erhältlich bei oeticket, Kleine Zeitung Ticket, Zentralkartenbüro Graz, die eintrittskarte

mehr Informationen:
www.raphaelwressnig.com
www.gamsbartjazz.at
facebook.com/raphaelwressnigmusic

I LOVE BELLAZZA
Sa, 17. Oktober 2015 - 22:00

I ♥ BELLAZZA is different 

Nach Westösterreich, Schweiz, Liechtenstein, Deutschland & Italien, feiert das Lifestyle Label ''I LOVE BELLAZZA'' nun zum sechsten mal in GRAZ.

Wenn man über I ♥ BELLAZZA spricht, dann denkt man an.......beste Qualität, geiles Musikkonzept, wunderschöne Frauen und mega Stimmung.
Dj's, welche die Tanzfläche zum kochen bringen, Stimmung wie in IBIZA und Gäste die Lifestyle leben, bringt die Qualität welches I ♥ BELLAZZA bietet.
Lass Dich in eine Nacht verführen, die von schönen Ladies und Gentlemans beschmückt sein wird und erlebe die andere Art des feierns die voller Energie, 
Freude und Leidenschaft sein wird. Die atemraubende Stimmung wird jeden anstecken und alle Hüften werden sich mit den sexy Rhythmen vereinen.

be SMART.....be SEXY.....be THERE…..

DJs: KEV`n`JB, DJ Franco DaCapo & DU:SI, 


Music Style: House, Mainstream, RnB

SPECIALS

★ Free Goodie's
★ Moving Buffet
★ BELLAZZA Photo & Kamerateam
★ BELLAZZA Promoladies
★ Red Carpet & Photowall
★ Special DEKO
★ VIP Shuttle bzw. Limoservice by 
LUXURY - Dietmar http://www.luxury-dha.at/

Kartenpreise
VVK - 12.- (Spark7 Members €10.-) in jeder Steiermärkischen Sparkasse
AK - 15.-

VIP ANFRAGE
Reservierungen für VIP Tische oder Logen unter:
+43 676 87133509 oder office@eventstories.at

Lions Benefizkonzert - Rolling Stones Cover Band
Do, 15. Oktober 2015 - 20:00

The Stonez
Die österreichische Rolling Stones Cover-band besteht aus dem in Europa wohl einzigartigen Jagger Interpreten Gerhard Parisi, den zwei Musikern der ehemaligen Szeneband „Ångstrøm“, Mihael Gluhak am Bass und Christoph Nöbauer am Sax, den beiden Ausnahmegitarristen Nik Atanassov und Martin Kohlmann bzw Mike Linder am Schlagzeug!

Geboten wird 100 % Rolling Stones live und unverfälscht! Was zunächst nur als einmaliges Projekt gedacht war, begeisterte die einzelnen Protagonisten so sehr, dass man beschloss, von nun an gemeinsame Sache zu machen, um die Musik der größten Rock`n Roll Band der Welt auch hierzulande hoch leben zu lassen! Zahlreiche Gigs im In- und Ausland bestätigen, dass The Stonez zwar wie Rolling Stones klingen, jedoch keines falls kopieren, sondern mit viel Respekt neu interpretieren.
In diesem Sinne: It`s only Rock n‘ Roll, but we like it!

Infos

Einlass: 18:30
Beginn: 20:00

Tickets gibt es unter 0664 88737182 oder an der Abendkassa für eine freiwillige Spende (25€,-)

BIXBEAT goes Big Band „Jazz für alle Sinne“
Sa, 10. Oktober 2015 - 20:00

BIXBEAT goes Big Band „Jazz für alle Sinne“

Fünf Musiker, die ihre musikalische Leidenschaft leben und ihre Begeisterung für außergewöhnlichen Jazz, Funk und Blues ihrem Publikum immer wieder aufs Neue präsentieren, laden am Samstag, 10. Oktober zu einem besonderen Abend in die Generalmusikdirektion.

Unter dem Motto „Bixbeat goes Big Band - Jazz für alle Sinne“ verspricht BIXBEAT seinen Gästen einen außergewöhnlichen Abend. Neben den 4 Musikern und ihrer Sängerin werden weitere Größen der österreichischen Jazz-Szene die Bühne betreten: der renommierte Percussionist ISMAEL BARRIOS, die beiden Saxophonisten ROMED HOPFGARTNER und GREGOR ZVER und der Posaunist WOLFGANG TISCHHART.

Ein weiteres Highlight des Abends: die „Königsklasse“ an Visual Artists - OchoReSotto (weltweite Kooperationen, in Österreich u.a. Salzburger Festspiele, Wiener Opernball, Jazzredoute Graz, Opernhaus Graz) , werden gemeinsam mit BIXBEAT die Generalmusikdirektion in einen Jazzclub verwandeln und ihre Gäste mit außergewöhnlichen Projektionen und Visuals verzaubern.

BIBXEAT goes Big Band - Jazz für alle Sinne: hören - sehen - fühlen... ein außergewöhnlicher Abend in der Generalmusikdirektion, der Besonderes verspricht

VVK: 19,- AK: 24,-
Infos & Tickets:
Elisabeth Gressl - 0664 256 21 72 - office@bixbeat.at - www.bixbeat.at 

RECURSION - Sequences of Scenes CD-RELEASE
Fr, 09. Oktober 2015 - 20:00

Wer bin ich? Was ist mein Ursprung? Wo möchte ich hin? Lebensfragen, die uns ständig durch den
Kopf schwirren - Alles kreist sich um Fragen.
Jede Frage stellt Szenen des Lebens dar - Sequences of Scenes.

Das zeigt sich im neuen Album „Sequences of Scenes“ der Band RECURSION, welches sich durch
atmosphärische Klänge ausdrückt, das verschiedene Genre streicht, die dem Projekt einen
außergewöhnlichen Ausdruck verleihen. Der Einfluss durch Elemente des Jazz und Pop, Einwirkung
von Singer-Songwriter-Segmenten, sowie elektronische und progressive Komponenten, geben der
Musik einen besonderen Charakter.

Das Gesamtprojekt der Band wird in einer offiziellen CD-Release am 09. Oktober präsentiert.
Ursula Reicher, vorrangig mit ihrer Stimme vertreten, wird begleitet von Roland Hanslmeier am
Schlagzeug, Viola Hammer am Klavier, Florian Muralter am E-Bass und Synthesizer und Johannes
Oppel an der Bassposaune und am Synth, gestützt durch elektronische Effekte.

Dabei wird die CD-Präsentation von RECURSION von dem großartigen Trio CODES AND
KEYS eröffnet. Die Synthiepop-Band besteht aus den Musikern Dominik Krejan (Keys, Synth)
Florian Pirolt (Keys, Synth) und Constantin Pammer (Drums).

Es wird ein mystischer und spannender Abend werden, wobei unsere Sinne angeregt werden - sehen
- hören - fühlen...
Das dürfen sie nicht verpassen!

Infos:
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets:
bei Ursula Reicher - 0664 945 16 31 - ursula.reicher@gmx.net
oder an der Abendkassa
sonstige Infos:
www.facebook.at/recursion.at
www.recursion.at
 

Reshaping Club Music
Do, 08. Oktober 2015 - 20:00

Reshaping Club Music

Reshaping Club Music“ ist ein Konzertabend im Spannungsfeld von Vergangenheit und Zukunft, der allerdings in endzeitliche Stimmung getaucht wird.
Es ist eine postapokalyptische Welt, die Stefan Senf aka Assimilation Process mit seinen Performances aufspannt, in der die Erinnerung an durchfeierte Nächte auf dem Dancefloor nur mehr gelegentlich durchblitzt. In der Musik von Pasajera Oscura verschmelzen daraufhin die nicht minder dystopisch anmutenden Klanglandschaften von Christina Nemec aka chra mit den auf quantenphysikalischen Gesetzmäßigkeiten aufbauenden Beatstrukturen von Patricia Enigl aka irradiation. Und noch einmal wird die den Raum nun gänzlich ausfüllende Endzeitstimmung weitergetragen, wenn Yair Elazar Glotman aka Ketev seinen bleiernschweren post techno spinnt, bevor wir von Lorenzo Senni in einer seiner seltenen ATT (Advanced Abstract Trance) Performances in die frühen beschwingten Tage der Ravekultur zurückkatapultiert werden. „Reshaping Club Music“ bewegt sich im Spannungsfeld von Vergangenheit und Zukunft. Der Titel dieses Konzertabends verweist nicht zuletzt auf die Plattform SHAPE, die das musikprotokoll Ende letzten Jahres mit fünfzehn weiteren Festivals des Netzwerkes ICAS (International Cities of Advanced Sound) zum Austausch neuer und spannender Projekte im Bereich der Musik und audiovisuellen Kunst gegründet hat.

Programm
20:00 Assimilation Process (DE)
21:00 Pasajera Oscura (AT)
22:00 Ketev (DE)
23:00 Lorenzo Senni (IT)

Infos
Beginn: 20:00

Tickets:
Event im Rahmen des musikprotokolls 2015 daher Eintritt nur mit Tagespass oder Festivalpass möglich.
Mehr Infos zu Tickets und Vorverkaufsstellen gibt es unter: http://musikprotokoll.orf.at/de/2015/service/tickets-2015

sonstige Infos:
musikprotokoll.orf.at
 

Tropicana
Fr, 02. Oktober 2015 - 20:00

Tropicana

AB 20 UHR SALSA RUEDA WORKSHOP MIT ALIX J.
AB 21 UHR SALSA BACHATA WORKSHOP MIT CARLITOS
AB 22 UHR LIVE MUSIK MIT SILVIO GABRIEL & AMIGOS.
UM 23:30  SALSA PERFOMANCE MIT  SALSA MI PASION VON ANKE OBERMAYER
DJ EL RITMO MIT WOLFGANG HOFER.

Infos

Beginn: 20:00

Tickets an der Abendkassa erhältlich.

Weitere Infos unter: office@generalmusikdirektion oder 0664 4508899

What The Funk!
Fr, 25. September 2015 - 22:00

What The Funk!
Soulbrüder, vier Söhne von Vater Funk und Mutter Soul haben eine gute Beziehung zu ihren Eltern – außergewöhnlich in diesen Zeiten. Nun bekommen sie funkige Verstärkung: DJ AlexSOULja unterstützt nun die Bruderschaft. Gestartet wird am 25. September in der Generalmusikdirektion, dem neuen FUNKhaus - danach soll es dort weitere Termine unter dem Motto "What the Funk" geben. Bruder Eduard spricht von einer "Mesalliance de Funk": Sie lieben zwar verschiedene Genres aber im Grunde ihres Herzens haben sie nur Platz für geschnalzten Funk und tiefen Soul, darum predigen die vier wieder Love, Peace and shout out loud! Ihnen geht es um die wesentlichen Dinge des Lebens: Liebe, Politk und Rhythmus...oder auch Soul, Funk und Beats. Vom Anfang bis heute, von rau bis gestriegelt. Und natürlich um einen Sound, der den Körper zum Schweisse treibt.

Infos:

Einlass: 22:00

Eintritt: 8€ (bis 23:00 halber Preis)

weiter Infos unter: vorstadttheater@gmail.com



123456789, 10, 11121314151617181920