I LOVE BELLAZZA - XMAS EDITION
Sa, 13. Dezember 2014 - 22:00

I LOVE BELLAZZA

Nach Westösterreich, Schweiz, Liechtenstein, Deutschland & Italien, feiert das Lifestyle Label ''I LOVE BELLAZZA'' zum vierten mal in GRAZ.
Wenn man über I ♥ BELLAZZA spricht, dann denkt man an.......
.....beste Qualität, geiles Musikkonzept, wunderschöne Frauen und mega Stimmung.
Dj's, welche die Tanzfläche zum kochen bringen, Stimmung wie in IBIZA und Gäste die Lifestyle leben, bringt die Qualität welches I ♥ BELLAZZA bietet.
Lass Dich in eine Nacht verführen, die von schönen Ladies und Gentlemans beschmückt sein wird und erlebe die andere Art des feierns die voller Energie, Freude und Leidenschaft sein wird. Die atemraubende Stimmung wird jeden anstecken und alle Hüften werden sich mit den sexy Rhythmen vereinen.

Infos:

Einlass: 21:30

Beginn: 22:00

DJs:

KEV`n`JB (SCHWEIZ)

DJ Franco DaCapo (SCHWEIZ)

DJ VIPER aka Viper Voice (SCHWEIZ)

DU:SI

Tickets:
VVK: €12  (€10 für spark7 Mitglieder)
AK: €15
Tickets erhältlich bei allen Steiermärkischen Sparkassen

VIP ANFRAGE:

Reservierungen für VIP Tische oder Logen unter:
+43 676 87133509 oder office@eventstories.at

 

geschlossene Veranstaltung
Fr, 12. Dezember 2014 - 19:00

Sollten Sie auch Interesse haben Ihre Veranstaltung in der generalmusikdirektion zu hosten, finden Sie alle Informationen dazu hier.

Sapperlot - Techno | Deep House | Tech House | NuDisco | Old House
Sa, 06. Dezember 2014 - 22:00

Sapperlot
Das erste Clubbing einer individuellen Veranstaltungsreihe namens 
’’Sapperlot’’ präsentiert euch am 6.12.2014 elektronische beats.
SOUNDTERASSE SHOWCASE WITH XANDER / LUKE / DALO sowie John Morado, ChrisKent & Simon Leitner. 
Lust auf vorweihnachtlichen Stressabbau und feiern zu fetten Beats? 
Anlässlich zum Nikolaustag warten für die ersten 100 Gäste tolle Welcome Specials, sowohl ein Pop Up Store by Makaro (Schmuck) Cupcakes und Glühwein im Außenbereich.

Lasst uns froh und munter sein…

Infos:

Einlass: 22:00

Eintritt: € 12

100 WELCOME SPECIALS

 

Wir verfügen über 6 Couches im VIP Bereich (Bühne, hinter dem DJ).
Wenn Ihr Lust auf eine eigene Bedienung und eine Flasche Bunny Skull Vodka mit Goldpartikel im Wert von € 500,-  habt,
bitten wir euch um eine Tischreservierung unter
Infonummer: 0664/9132440 anzumelden auch sonstige Anfragen bitte unter dieser Nummer.

ANIMALS PARTY
Sa, 29. November 2014 - 22:00

Infos:

Beginn: 22:00

DJs:

DJ BAROK
DJ PLOMO
DJ CREME

und Liveperformance von CREME DE LA CREME

Tickets:

€ 5 (Girls are free until 11pm)

Mehr Infos unter 06763584693

Styrian Science Slam
Di, 25. November 2014 - 20:00

Der erste “Styrian Science Slam” in Graz lockte am 24. Oktober viele Wissenschaftsbegeisterte an – die Generalmusikdirektion war bis auf den letzen Platz gefüllt. Bei der gelungenen Premiere konnte Martin Moder mit seinem Beitrag zum Thema “Die Fliege – der nervige Lebensretter” den Slam-Sieg holen. Für alle die nicht dabei sein konnten, gibt es HIER den Science Slam zum Nachlesen und Nachschauen. Nun findet der zweite Science Slam in Graz am 25.11. statt.

Infos:

Eintritt: gratis Zählkarten unter www.scienceslam.at/karten/

Beginn: 20:00

Nähere Infos unter: http://www.scienceslam.at

Dry the River - Konzert
Sa, 22. November 2014 - 20:00

Dry the River

in ehemaliger Anthropologie-Student, ein Ex-Obdachloser, ein Violinist mit klassischer Ausbildung und zwei "Normalos": Dass sich Dry The River aus London dennoch auf einen Musikstil einigen konnten, grenzt fast schon an ein Wunder.

Den unterschiedlichsten geographischen und musikalischen Lebenswegen folgend, treffen sich Pete Liddle (Gesang, Gitarre), Matt Taylor (Gitarre), Scott Miller (Bass), William Harvey (Violine) und John Warren (Drums) im Frühling 2009 in einem Haus im Londoner Osten. Sänger Liddle erinnert sich: "Wir waren in Metal-Bands und in Rock-Bands und ich habe dann eine Weile eher folkiges Zeug gemacht. Wir wollten diese Genres durchkreuzen. Das war unser Anliegen."

Der Fünfer findet Gefallen an der Gesamtsituation und quartiert sich in oben genannter Immobilie ein. Fortan leben und musizieren sie in ein und demselben Haus, was für die Band unheimlich viele Freiheiten mit sich bringt, da sich ihr komplettes Leben nahezu in diesen vier Wänden abspielt. Leonard Cohen, Bruce Springsteen, Devendra Banhart, At The Drive-In: Die Palette an musikalischen Einflüssen ist groß, und so tüftelt man bereits wenige Wochen nach der Bandgründung an ersten Songs.

Infos:

Beginn: 20:00

Tickets:

AK: 22 €

VVK: 17 € (Mitglieder 16 €)

 

Studio 74 - celebrate the golden times of disco
Fr, 21. November 2014 - 22:00

Am 21.11 ist es also wieder Zeit mit einer neuen Ausgabe des Studio 74 die 60er, 70er und 80er zu Feiern. Studio 74 Kommandant DJ Commodore steuert stilsicher durch das Paläozoikum der Discoära, zwischen leicht korrodierten, 1000­fach gespielten Songs und noch zu entdeckendem „funk“eligen Tanzmaterial ­ mit eingeschränkter Breitenwirksamkeit bei der Neigungsgruppe Halli Galli.

Infos:

60's 70's 80's

DJ Commodore

Einlass: 22.00 Uhr

Eintritt: €7,40 (bis 23.00 Uhr halber Eintritt)

Dresscode: Chic or retro style

www.facebook.com/generalmusikdirektion

E Nine O Four
Do, 20. November 2014 - 20:00

E NINE O FOUR
vokalquartett | a cappella

CD-Präsentation
Support: zwo3wir

Vier unverwechselbare, aber wandlungsfähige Stimmen, die zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen; intensive, geschmackvoll ausgesuchte Songs, immer feinfühlig arrangiert und berührend interpretiert; Eine  glanzvolle und dennoch natürliche Atmosphäre, der man sich nicht entziehen kann – das alles bietet die Musik der österreichischen a-cappella-Band E NINE O FOUR.
Einen farbenreichen Einblick in die stilistisch vielfältige Musik des Vokalquartetts bietet das frisch erschienene Debutalbum der Band. Es beinhaltet zwölf Songs,  allesamt in eigene Arrangements gekleidet, und deckt ein breites musikalisches Spektrum von Jazz- und Popstandards bis hin zu neueren Pophits und Werken weniger bekannter Singer/Songwriterinnen ab.
Zeitgleich mit dem Debutalbum erscheint auch E NINE O FOURs Weihnachts-Livealbum „christkindlt“, das während des vergangenen Winters bei Konzerten in  verschiedenen Kirchen, quer durch Österreich und Südtirol verteilt, aufgenommen wurde.
Nach einer gelungenen Konzertreise durch Taiwan diesen Oktober, bei der E NINE O FOUR bei der renommierten Taiwan International A Cappella Competition eine Goldmedaille einheimsen und einen Auftritt beim Taichung Jazz Festival vor 20.000 Zusehern absolvieren konnte, freuen sich die vier steirischen Musiker auf das Heimspiel in Graz. Als Support-Act tritt mit der niederösterreichischen Formation "zwo3wir" ebenfalls eine aufstrebende heimische Vokal-Band auf.
 
E NINE O FOUR sind:
Anja Obermayer, vocals
Joanne Kocher, vocals
Thomas Held, vocals, arrangement
Patrik Thurner, vocals, arrangement
Martin Mayer, sound

Tickets:

Normalpreis: 15 €

Schüler & Studenten: 10€

Tickets gibts bei den Sängern und bei oeticket.at

Für Anfragen: contact@enineofour.com oder per Telefon: 0681/8162571

Candy Dulfer & new band - Konzert
Mo, 17. November 2014 - 19:00

Weil es im Vorjahr sooo schön war, wiederholen wir das Konzert, diesmal um die 6. grenzfreien SüdOstSteirischen Jazztage zu beschliessen. Wir nehmen das „grenzfrei“ im Titel unseres Festival nocheinmal wörtlich und wählen, wie im Vorjahr, die „Candy“ erprobte Generalmusikdirektion in Graz als Austragungsort für das letzte Konzert unseres Festivals.

Mit neuer Band, mit dem talentierten Beatboxer Andy Ninvalle und dem aufgehenden Stern Vokalist Phatt und DJ Frog hinter den Plattentellern oder Drum-Kit, mit dabei natürlich auch ihr langjähriger Gitarrist Ulco Bed.

Zusammen mit ihrer Band schafft sie eine einzigartige Verschmelzung von Tanz, Dubstep, Funk und House. Natürlich kommt der Jazz nicht zu kurz. Die bekannten Songs aus Candy's abwechslungsreichen Repertoire in spannenden Versionen und  musikalische Überraschungen. Funk it up !

Mit Unterstützung von:

- e-Lugitsch, Gniebing

- Raiffeisenbanken für den Bezirk Feldbach + Bad Radkersburg

Besetzung:

Candy Dulfer - sax, vocals

DJ Kikke - DJ/drums

Ulco Bed - guitar

Manuel Hugas - bass

Andy Ninvalle - MC/rap

Ricardo Burgrust – vocals

Candy Dulfer über  die GMD

"I love working with Generalmusikdirektion. They are great promotors with a great passion for and understanding of music. They genuinely love the arts and that shows in their way of working, and the great people they surround themselves with. I perform all over the world, but Generalmusikdirektion is one of my favourite places. It's well organized, the stage in Graz has one of the best and most modern soundsystems in the world, and because of great PR they attract my favourite kind of audience: people who are critical but at the same time know when something is good and aren't afraid to show it. Our concert last year was for me personally one of the highlights of my worldtour.

Tickets:

Einlass: 19:00

Beginn: 20:00

VVK: 37,00 € (ermäßigt: Raiba + e-Lugitsch + Ö1Club: 34,00 €)

AK:  41,00 €

alle Preise inkl. eventueller VVKGeb., Stehplätze

Tickets gibt's bei: e-Lugitsch, Gniebing, allen Raiffeisenbanken allen VVKStellen von oeticket, Zentralkartenbüro + die Eintrittskarte, Graz, kostenfreier Postversand unter Kunstduenger@gmx.at oder 0664 383 9999

 

*Beim Besitz eines Sixpack ist ein Aufpreis von € 20,00, an der AK zu leisten !

*ACHTUNG!  „Sixpack“, eine Karte für 6 Veranstaltungen freier Wahl zum Preis von €  48,00. In allen lokalen VVKStellen.

Kostenfreier Postversand: e-mail, kunstduenger@gmx.at oder 0664 383 9999

New Shore Orchestra - Konzert
Do, 13. November 2014 - 20:00

New Shore Orchestra - ungewöhnlich außergewöhnlich

Man nehme die bigbandtypischen Holz- und Blechbläser und eine Rhythmusgruppe, erweitere diese um ein Streichquartett und eine Vokalistin – das Ergebnis: das NEW SHORE ORCHESTRA.

20 Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Julia MAIER machen Musik auf höchstem Niveau.

Das New Shore Orchestra (kurz NSO) wurde im Herbst 2012 gegründet. Dabei handelt es sich jedoch um eine Bigband der besonderen ART: Das Ensemble besteht aus einer Wood- und Brass-Section, einer Rhythmsection, kombiniert mit Gesang, Percussion und einem Streichquartett – eine im Jazzbereich eher untypische Besetzung, welche zu einem außergewöhnlichen Hörerlebnis führt. Die Gesamtleitung liegt in den Händen der jungen Vollblut-Musikerin JULIA MAIER.

Zahlreiche Konzerte, u.a. bei der Jazzwerkstatt Graz, bei KUG-Jazzreihen oder auch beim „Big Band Bang 2013“ in Graz, welcher die Jazzlegenden Carla Bley und Toshiko Akiyoshi an ein und demselben Abend in präsentierte, konnte Julia Maier mit ihrem Orchestra zum Besten geben.
 

The Sound – Eine klassische Mischung aus Jazz, Pop und Filmmusik

Bereits der Name des Orchesters – New Shore, also neue Ufer – verrät, was das Ziel dieses Ensembles ist: neue Klangufer zu kreieren und grenzüberschreitend verschiedenste Stilrichtungen wie Jazz, Pop, Klassik und Filmmusik zu vereinen.

Das Repertoire des Orchesters umfasst Eigenkompositionen und Arrangements von Julia Maier. Die facettenreichen Kompositionen werden von Melodien getragen, die sich meist über rhythmisch ausgefeilte Strukturen legen und von der weiblichen Note einer jungen, enthusiastischen Musikerin geprägt sind.

Infos:

Einlass: 19:30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

Tickets:

Eintritt: 15 € (für Studenten 10 €)



123456789101112131415, 16, 17181920